Güstrower Werkstätten GmbH:  Fit für den Job

Fit für den Job

Das Projekt "Fit für den Job" richtet sich an Teilnehmer des Berufsbildungsbereiches und an Mitarbeiter des Arbeitsbereiches.

Bei jedem Teilnehmer werden vor Beginn dieser Maßnahme seine beruflichen Kompetenzen erfasst, ein aktuelles Fähigkeitsprofil erhoben und mit dem Anforderungsprofil des jeweils gewünschten Arbeitsbereiches abgeglichen.

Wir nutzen hierbei die Instrumente Hamet 2 und MELBA.

Schulungen zu folgenden Themen werden angeboten:
• Erstellung von Bewerbungsunterlagen
• Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
• Einführung in die Kommunikation und das Sozialverhalten am Arbeitsplatz
• Erarbeiten von Konfliktlösungsstrategien
• Ausbau des Kritikverhaltens
• Verbesserung der Qualität und Quantität
• Erwerben von Fähigkeiten zur angemessenen Hilfeanforderung
• Entwicklung eigenständiger Problemlösestrategien
• selbstständige Organisation der Fahrt zum Arbeitsplatz
• Entwickeln von Fähigkeit zum arbeitsbegleitenden, kontinuierlichen Lernen
Desweiteren sind zeitnah Praktika in Betrieben geplant.
Unser Grundsatz dabei lautet "Erst platzieren, dann trainieren!"
Koordination erfolgt durch
• Bildungsbeauftragten
• Bildungsbegleiter
Wir arbeiten hierbei eng mit
• am Eingliederungs- und Bildungsprozess Beteiligten
• dem Fachausschuss
• dem Integrationsfachdienst zusammen.