Güstrower Werkstätten GmbH:  Anne-Frank-Schule

Anne-Frank-Schule

mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Wenn Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren wollen oder eine unserer Leistungen in Anspruch nehmen möchten, rufen Sie uns an!

Abteilungsleiter:   Andreas Rösel

Die Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung fördert Schülerinnen und Schüler, die in einer Allgemeinen Förderschule nicht oder nicht hinreichend gefördert werden können. Die Schule hat die Aufgabe, mit individuell angemessenen Hilfen einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Schüler mit geistiger Behinderung zu leisten, sie zur Selbstständigkeit und sozialer Integration zu führen und auf das Arbeitsleben vorzubereiten.

In der Anne-Frank-Schule werden derzeit 78 Schülerinnen und Schüler im Alter vom 6. bis zum 18. Lebensjahr unterrichtet. Die Schule ist in Unter-, Mittel-, Ober- und Abschlussstufe gegliedert. Jede Stufe umfasst 3 Schuljahre. In kleinen Klassen mit höchstens 9 Schülern können wir eine individuelle Förderung  entsprechend dem Leistungsstand der Schüler verwirklichen.

Grundprinzip  des Unterrichts ist die lebenspraktische Bildung und Erziehung, sowie das Lernen mit allen Sinnen und handelndes Lernen. Die Bildung und Erziehung an unserer Schule soll den Schülerinnen und Schülern helfen, Fertigkeiten zu erwerben und Fähigkeiten auszubilden, mit denen sie ihre Umwelt aktiv erleben und für sich erschließen können.

Der Unterricht wird gestaltet nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen und therapeutischer Notwendigkeiten.

Angebote:
• Diagnostik und Beratung
• Werkstatt- und Betriebspraktika
• Musikalische Förderung (Trommelgruppe)
• Sport (in Zusammenarbeit mit dem VfL Grün-Gold Güstrow, Fußball+Kegeln)
• Multimediale Ausbildung (1998 Apple Modellschule)
• Theatertage